Archivo mensual: abril 2014

3. Tag der Baumbesetzung: 48 Stunden ohne Wasser


Publicado en Uncategorized | Deja un comentario

Wir sind nicht zu bedauern! Denn der Umgang mit dem Giftgaseinsatz in Syrien beweist: Obama, Kerry, Merkel, Hollande, Cameron, die die Welt heute in der Ukrainekrise leicht in einen Weltkrieg stürzen können, sind für uns Bürger nicht vertrauenswürdiger als Bush, der auf Lügen aufgebaut gegen Irak Krieg führte! Gegen das Völkerrecht! Und die Medien informierten uns im Syrienkonflikt – wie vor dem Irakkrieg – wieder so, dass dieser Krieg nötig sei als Strafmaßnahme! Dank des US-Journalisten, Seymour Hersch, der gute Verbindungen in den US-Sicherheitsapparat hat und deshalb schon viele der großen Skandale aufdecken konnte, wissen wir heute, dass uns die westlichen Politiker wieder – wie einst vor dem Irakkrieg – über die Kriegsgründe leichtfertig Behauptungen als Tatsachen mitgeteilt haben, die sich heute als wahrscheinlich falsch herausstellen. Dabei sollen sie viel mehr gewusst haben! Und jetzt scheint es so, dass das Natomitglied Türkei sogar wesentlich an diesem Giftgaseinsatz beteiligt war. Hier unser Bericht über die Veröffentlichungen von Hersh und zur Erinnerung die Stellungnahmen von Obama, Kerry, Merkel, Hollande und Cameron zur Notwendigkeit des Krieges gegen Syrien vom letzten August/September. Den Krieg gegen Syrien wollten die westlichen Staaten! Auch ohne UN-Beschluss! Trotz des Risikos einer Eskalation zu einem Krieg mit Russland, das in die Ecke gedrückt wurde, weil es behauptete, dass es keine Beweise gäbe für den Einsatz von Giftgas durch Assad. Der Krieg fand nicht statt, weil es vor allem in den USA und Großbritannien inzwischen – und vor allem nach dem Irakkrieg – eine kritische Öffentlichkeit gibt, die Widerstand leisteten, der bis in die Militärführung und den Kongress in den USA ging und ins britische Parlament, das erstmals seit 200 Jahren ihrer Regierung einen von der angekündigten Kriegseinsatz verweigerte. Wir müssen und können allen Menschen an der leichtfertigen Entscheidung unserer Regierungen im Syrienkonflikt, aufgrund falscher Angaben einen großen Krieg vom Zaun zu brechen, zeigen, dass wir nur auf unseren Widerstand zählen können, aber diesen Männern und Frauen nicht glauben können. Entweder sagen sie bewusst die Unwahrheit oder sind nicht in der Lage, manipulierte Informationen zu erkennen oder sich Kräften entgegenzustellen, die manipulieren; Leute, die Krieg wollen, haben mit ihnen deshalb leichtes Spiel! Und das könnte diesmal nicht nur vielen im Nahen Osten das Leben kosten, sondern auch die Europäer selbst betreffen! Wenn Merkel ehrlich bemüht wäre, die Wahrheit herauszufinden, warum besteht sie jetzt nicht auf einer UN-Untersuchung über die Vorwürfe Hershs gegen die Obama-Regierung und die Türkei? Genau das sollten wir vor der Bundesregierung verlangen!


Originalmente publicado en wirwollenkeinenkrieg:
Auszüge aus dem Bericht von Seymon Hersh, den die großen Medien  nicht drucken wollten, obwohl der wiederholt am Ende bewiesene Skandale aufgedeckt hatte: Machen wir seine Recherchen bekannt, wenn es die Medien, die so leichtfertig Anschuldigungen…

Publicado en Uncategorized | Deja un comentario

Because I am a girl


Paste a Video URL

Vídeo | Publicado el por | Deja un comentario

State of Israel Charged for “Crime of Genocide and War Crimes”, Kuala Lumpur Tribunal


Originalmente publicado en 2012: What's the 'real' truth?:
By Kuala Lumpur War Crimes Commission (KLWCC) Global Research, August 20, 2013 “WHY is it that the murder of one man is considered a criminal act whereas the killing of hundreds of…

Publicado en Palestine | Deja un comentario

Discriminatory Laws in the “State” of Israel. Apartheid


Publicado en Palestine | Deja un comentario

Patrick Seale (RIP) : Israel’s Messianic Terrorists


Publicado en Palestine | Deja un comentario

Palestinian Prisoners’ Day: May the eyes of the coward never rest


Palestinian Prisoners’ Day: May the eyes of the coward never rest.

Publicado en Palestine | Deja un comentario